Willkommen auf GRöSSENUNTERSCHIEDE.DE

grössenunterschiede.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Größe

Startseite > Schuhgröße

Die '''Schuhgröße''' ist die Größe eines Schuhs oder Fußes. Meist beschränkt sie sich auf die mit einer Zahl ausgedrückte Angabe der Länge, da Schuhe in der Regel nur in einer Weite hergestellt werden.

Es gibt mehrere verschiedene, nebeneinander existierende, historisch gewachsene Schuhgrößensysteme, teils mit nationalen Schwerpunkten. Sie unterscheiden sich in der Bezugsgröße, der Maßeinheit oder dem Skalen-Nullpunkt. Nur ein Teil der Systeme bezieht neben der Fußlänge auch die Fußbreite ein, sodass hierfür oft nicht standardisierte, herstellerspezifische Bezeichnungen in Gebrauch sind.

Geschichte

Um den Füßen einen thermischen und mechanischen Schutz zu bieten, hat sich in den meisten modernen Kulturen die Fußbekleidung durch Schuhe als selbstverständlicher Teil der Gesamtbekleidung etabliert. Sie müssen gut passen, damit die Füße nicht krank sowie in ihrer Funktionalität und Leistungsfähigkeit nicht zusätzlich eingeschränkt werden (jeder Schuh stellt per se eine gewisse Einschränkung dar). Seit Beginn der industriellen Schuhproduktion, bei der Schuhe für einen späteren Verkauf auf Vorrat produziert werden, werden Schuhe auf unterschiedlich geformten Leisten und in unterschiedlichen Größen hergestellt, um damit zu gewährleisten, dass der spätere Käufer ein für seine Füße möglichst optimal passendes Schuhpaar findet. Um es dem Kunden zu erleichtern, ein passendes Paar zu finden, wurden die Schuhgrößen eingeführt.

  • Alexander Besching: ''Handbuch für die Schuhindustrie.'' 14. Auflage. Hüthig, Heidelberg 1990, ISBN 3-7785-1916-6.
  • Anne Sudrow: ''Der Schuh im Nationalsozialismus. Eine Produktgeschichte im deutsch-britisch-amerikanischen Vergleich.'' Wallstein, Göttingen 2010, ISBN 978-3-8353-0793-3 (Gekürzte Fassung der Dissertation Universität München 2009, 876 Seiten).
  • Deutsches Schuh-Institut: ''Wie finde ich meinen passenden Schuh?'' Deutsches Schuh-Institut, Offenbach am Main 2009, ISBN 978-3-00-031523-7.

Weblinks

Einzelnachweise